LOGIN
  SEARCH
  

IFPI DANMARKS OFFICIELLE HITLISTE 
SEARCH 
FORUM
Denmark Singles archive
The One albums
Denmark Top 40 ~ most watched music ...
All the frenc charts before 1990
Denmark Album Chart: Archive Pre-2001?


 
HOMEFORUMCONTACT

A FRIEND IN LONDON - NEW TOMORROW (SONG)
Label:Mbo
Entry:04/03/2011 (Position 3)
Last week in charts:03/06/2011 (Position 40)
Peak:2 (1 weeks)
Weeks:7
Year:2011
Music/Lyrics:Lise Cabble
Jakob Glæsner
World wide:
ch  Peak: 39 / weeks: 1
nl  Peak: 58 / weeks: 1
be  Tip (Vl)
dk  Peak: 2 / weeks: 7

Cover


AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:03Dansk Melodi Grand Prix 2011EMI
0961612
Compilation
CD
2011-02-25
Karaoke3:02Dansk Melodi Grand Prix 2011EMI
0961612
Compilation
CD
2011-02-25
3:04Eurovision Song Contest - Düsseldorf 2011CMC
0970562
Compilation
CD
2011-04-15
3:03The Dome Vol. 58Polystar
06007 5334414
Compilation
CD
2011-06-03
3:01Best Of 2011 - SummerEMI
0825222
Compilation
CD
2011-06-10
MUSIC DIRECTORY
A Friend In LondonA Friend In London: Discography / Become a fan
A FRIEND IN LONDON IN DANISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
New Tomorrow2011-03-0427
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Unite2013-02-01141
SONGS BY A FRIEND IN LONDON
New Tomorrow
New Tomorrow (A Friend In London vs. Crystal Lake)
ALBUMS BY A FRIEND IN LONDON
Unite
 
REVIEWS
Average points: 3.79 (Reviews: 112)
****
Knappe 4. Lyrics und Refrain zu simpel.
****
Eurovision Songcontest 2011 / Dänemark.

Es gab Beiträge in der diesjährigen Vorendscheidung die mir besser gefielen. Aber alles in allem finde ich den Song recht ansprechend..
Und von den Schweden sind ja schon mal 12 Punkte sicher - erinnert der Titel doch fatal an "Sing for me". Das Lied mit dem Andreas Johnson 2006 beim Melodifestivalen gestartet ist.
Last edited: 27.02.2011 00:54
***
Der dänische Beitrag des ESC '11 in Düsseldorf
Hört sich wie ein Kinderlied an. Mir ist der Text und der Song allgemein auch zu einfach.
Wird nicht allzu große Chancen beim ESC haben.
****
Dieser Titel wird Dänemark am ESC 2011 in Düsseldorf vertreten.

Auch dieses Jahr präsentiert Dänemark soliden massentauglichen Pop..wie ihn so manche Boygruppe abliefern. Vielleicht müsste man am Arrangement in den Refrain-Zeilen noch ein wenig feilen und der Titel könnte durchaus funken, optisch ist der Interpret ein Highlight
Last edited: 27.02.2011 18:19
*
"Always strong, always tough, never tender, always rough" - singt das mal auf den Refrain... :)

Haben sie schön bei Every Song is a Cry for Love (IE 2006) abgepinnt. Und selbst das war ja schon grauenhafte Sülze.

Die Dänen müssen wirklich alle lobotomiert und kastriert sein - so hören sich ihre Eurovisionsbeiträge nämlich immer, immer, immer an. Und der hier macht keine Ausnahme.
****
sympathische Nummer, damit kann man sich anfreunden - 4+
*****
4 Leute nennen sich A Friend In London, diese Logik muss keiner verstehen.

Der Song dagegen gefällt mir sehr gut, aber wird nicht an das Vorjahresergebnis hinkommen.

7* für den Sprint des Leadsängers, der Song ist wie eine sichere Nummer, damit zu scheitern scheint fast unmöglich (nichts ist unmöglich, siehe Semifinal 1)
Last edited: 12.05.2011 23:38
****
Ein wenig zu konventionell geraten ist diese Sing-a-long with the Dansk's - da hat Lena aber etwas spannenderes anzubieten - für die Eurovision aber O.K.
****
Schön! Gehört zu den Highlights des ESC11.
*
Andreas Johnson - Sing for Me (2011)
***
radiofreundlicher kitsch-pop. starke 3*.
****
stimmiger, aufmunternder Poprock-Titel, mit welchem DK beim ESC 2011 in Düsseldorf antritt...die vierköpfige Band besteht aus Tim Schou, Sebastian Vinther, Aske Damm Bramming und Esben Svane – 3.5 (aufgerundet auf 4*)...da das Stück eingängig ist, räume ich DK durchaus Chancen auf eine ansprechende Platzierung beim diesjährigen ESC ein, ist eingeteilt im leichteren HF 2 (mit Österreich)...

edit: Wertung nach HF2 und dem Finaleinzug unverändert...Sänger machte eine Ehrenrunde beim Publikum vorbei...
Last edited: 13.05.2011 00:33
****
Schon zwei Siege hat Dänemark in seiner ESC-Geschichte zu verzeichnen: 1963 und 2000 siegte man beim Wettbewerb, welcher damals noch ganz richtig Grand Prix genannt wurde. Nach dem zweiten Platz im Jahr 2001 ging der dänische Stern etwas unter, einige Male war man noch nicht einmal im Finale vertreten. Nachdem Chanee im vergangenen Jahr jedoch den vierten Platz belegte, ruhen die Hoffnungen diesmal voll und ganz auf die Band, die einen Freund in London hat/sucht. Man hofft auf ein "New tomorrow".

Bei dieser Art von Musik muss ich unweigerlich an Feuerzeuge denken, die in den Abendstunden bei Musikkonzerten geschwenkt werden. Der Song ist ein unbeschwertes, nettes, ja vielleicht sogar etwas Hoffnung gebendes Stück Musik, welches vielleicht zu lieb ist, um richtig etwas reißen zu können. Ich denke aber, für das Finale in Düsseldorf sollte es definitiv reichen, da sehe ich keine allzu großen Probleme. Nett.
****
gefälliger, aber relativ einfacher Pop-Song. Knappe 4 Punkte.
*****
Sehr gut!
****
Der Refrain ist mir zu einfach, der Sound ist aber mein's. 4-
**
Denkt man sich bei "New tomorrow" Gitarren und Schlagzeug weg und verdrängt die Frisur, die aussieht wie trocken gelegte Gartenkresse-Sprösslinge, aus seinem Gedächtnis, dann bleibt ein nettes, kleines und eingängiges Kinderliedchen übrig!

Zu mehr reicht es nicht. Da wurde rein gar nichts unternommen, dem Song etwas Überraschendes zu spendieren. Man gab sich mit der hübschen Melodie zufrieden, mit dem Wissen im Kopf, dass der Song ja auch im anspruchslosen Mainstream-Radio gespielt werden soll.

Der Song ist IMO ein musikalischer Tiefflieger, für den selbst der Møllehøj, Dänemarks höchste natürliche Erhebung (170m), ein unüberwindbares Hindernis darstellt. Fad, flau und gesichtslos, dargestellt in grau-blauer Tristesse!
Flach wie die Topografie des Landes. Mit andern Worten: brandgefährlich. Leider
*****
Das ist irgendwie schon Standard für Dänkemark - irgendeine rockig-poppige Nummer fürs Radio, die einfach Spass macht. 5+
***
knappe 3
**
schwach
Last edited: 03.01.2013 19:55
**
altbacken und nett
viel zu erzwungen, mag ich gar nicht mehr. bä!
Last edited: 14.05.2011 13:12
****
im 2.Halbfinale so ziemlich das Beste
***
langweilig
******
Es leben die 80's!
*****
Song für`s Radio...aber gut!
***
Nichts spezielles... so fand ich auch deren letztjährigen Beitrag und dann hatten die eine sehr gute Platzierung... von daher darf man gespannt bleiben :)

-3*
****
1. Eindruck: 4*
****
♥ Leuke inzending voor "Denemarken" dit jaar voor het "Eurovisie Songfestival"!! Zal wellicht wel goed scoren?!
****
...netter Pop-Rock....
****
An enemy in Copenhagen? Quite ok.
**
Langweilige Bellanglosigkeit.
****
Not bad! Zuerst dachte ich, die haben Jared Leto als Leadsänger verpflichtet.
*****
Auch die Dänen schicken einen formidablen Knaller ins Rennen. Einach gemacht, und doch musikalisch hochstehend.

Ich fürchte, wir werden die am Samstag nicht mehr sehen. Sowas zieht leider nicht.

Für mich mit Platz 5 eine absolute Überraschung! Ein braver Rocksong, der wie der Siegertitel wohl einfach keine Feinde hatte.
Last edited: 16.05.2011 14:45
***
Mit einem solchen Refrain und einer solchen Frisur steht man fast schon im Final. Von mir aus gesehen einer der wenigen richtig eingängigen Songs des diesjährigen ESCs. Aber so richtig gefallen will mir das trotzdem nicht. 3+
****
Beau titre proposé par le Danemark à l'ESC 2011.
*****
Die schönste Hymne am 2011er Songcontest!
***
Ein zu weichgespülter Song.
*****
it's a hymn! it's very uplifting!
Last edited: 12.05.2011 22:23
****
melodie kommt zwar in gut einem Dutzend anderer Songs auch vor, fand's aber trotzdem recht nett 4+
**
Schwach
***
It was ok, but that melody in the chorus sounds very familiar

I KNOW NOW, it reminds me of Herz an Herz, lol
Last edited: 17.05.2011 18:34
****
Nicht übel der Song, mal schauen wie weit sie kommen.
******
Voor mij het beste lied van ESC 2011.
****
gut anhörbar, mehr aber nicht...
***
Ich mag keine Fussball(gröhl)hymnen.
****
ganz nett, aber kein wirklicher Knaller
****
einfache botschaft, einfache musik, einfacher gesang. nunja, geht in ordnung.
*
das klingt mir zu sehr zusammengesetzt aus 2/3 anderen songs.
von denen mir jetzt die jeweiligen titel entfallen sind


****
Ganz auf Nummer sicher gegangen - mit deutlicher Tendenz zur Beliebigkeit, aber noch okay.
******
Die Unke mag einwerfen, dass die Refrainmelodie des diesjährigen dänischen ESC-Beitrags an Blümchens "Herz an Herz" und Sardous "La maladie d'amour" erinnert, doch ich ignoriere ihren Ruf genüsslich. Schlicht zu eingängig und kraftgeballt ist diese gitarrenlastige Pop-Hymne. Kopenhagen 2012 hätte meinen Segen. Stark!
Last edited: 15.05.2011 10:58
*****
sehr gut tatsächlich
****
best nog wel goed naar esc normen.
****
nett, mehr nicht
**
Sehr austauschbare, etwas überladene Gitarrenballade, gefällt mir nicht.
****
Haha genau, Blümchen!
****
Nicht schlecht!
**
so optisch geht der fronttyp ja richtung ic falkenberg revival haha. die musik ist boring und anbiedernd
****
Macht mir gute Laune. . .
***
na ja
***
...weniger...
Last edited: 23.08.2015 16:27
**
schwach
****
Meiner Meinung nach die Überraschung des Abends.
Hatte ich vorher nicht gehört.
***
Green Day für Arme, wer's braucht..
****
Doet een beetje denken aan een hoop andere bands, maar gelukkig wel aan goede bands. Toffe poprock uit Denemarken.
***
Ein braves Lied. 3++
*
gefällt mir überhaupt nicht
*****
Wahnsinnig! Hammer!
*
Das schlechteste Lied des diesjährigen ESCs. Peinliches Kinderlied mit 08/15-Text.
Zusammengekupfert von vorn bis hinten, wenn auch nicht ganz so dreist wie der DSDS-Titel.
*
Irritating vocals, hella dumb lyrics.
******
Yay, another top 10 for us!
******
Obwohl der Song durchaus geschickt schon mal Dagewesenes zu einem stimmigen Ganzen zusammenfasst, gehörte das Werk zweifellos zu den Höhepunkten der Düsseldorfer ESC-Kampagne. Eine penetrante Ohrwurmhymne, welche zu engagiertem Feuerzeugschwenken einlädt und die eine valable westeuropäische Triumpfalternative dargestellt hätte. Stark!
*****
Ich hätte schwören können, dass die süßen Dänen den Titel holen, weil sie einfach alles richtig gemacht haben - immerhin reichte es für einen verdienten Platz 5. Also wie im letzten Jahr (# 4) eine Platzierung ganz vorne. Guter Song, gute Performance, jederzeit top drauf die Jungs.
*****
Ook voor mij het beste wat ESF11 heeft voortgebracht. Erg blij dat onze 'douze points' dan ook naar Denemarken ging.
****
Leuk liedje
Last edited: 01.12.2011 19:35
******
...das geht ab!
******
▒ Ook voor mij het beste lied van het "ESC 2011" !!! Grote klasse, Denemarken ☺!!!
******
Ja, een fantastische track van A Friend In London. Easily een van de beste inzendingen van het Eurovisie SongFestival dit jaar! Veroorzaakten een klein schandaal toen een van de leden van de band 'I wanna fuck you' riep tegen Mandy Huydts, die de punten uitdeelde. Volgens mij was hij gewoon blij dat Nederland hen 12 punten heeft gegeven.

Edit 22/05/2011: Die bridge! Kippenvel!
Last edited: 22.05.2011 23:04
**
Am Anfang gut, wird aber zu einem "Autsch"!
****
Solide
**
Nee, dit was voor mij juist één van de zwakkere nummers van de Eurovisie week.
Niet slecht gezongen, maar een rock-band die op het podium probeert er ruig uit te zien en onderwijl "geitenwollen" teksten loopt te kwelen kan mij niet echt in vervoering brengen.
Onbegrijpelijk dat dit 12 pnt. uit Nederland ontvangt terwijl er geen enkel puntje af kan voor echte kwaliteit uit Italië !!
****
I think that this is great, a very catchy rock ballad. UK#78 and Ireland#9.
******
Een leuke hit in wording.Mooi ESC nummer.
**
Het begint nog goed, maar jongens: zo braaaaaf! Volgende keer laten ze best wat ballen zien.
****
Ziemlich unspektakulärer Titel, aber gerade der Refrain verbreitet gute Laune!
***
Ein bisschen seicht, aber vergleichsweise erträglich
*
Dröge :)
***
okay
****
...eingängige vier...
*****
Nicht sehr originell. Etwas nervös am Anfang des Songs der Leadsänger, aber sonst ordentliche Popnummer. (Knappe5)
****
Vrij geslaagde Deense bijdrage aan het Eurovisiesongfestival 2011 (vijfde plaats in de finale). Op sommige momenten doet het nummer me een beetje denken aan een song van Get Ready, maar de titel van dat nummer schiet me niet direct te binnen.
***
völlig gerechtfertigte Plagiatsvorwürfe, das "Original" (Sing for me - Andreas Johnson) ist eben besser
*****
goed
*****
Very good song! I think it can be our hymn! ''Your weapon is your voice!Let's make a new tomorrow today!''. I think a friend in London deserve to be higher in ESC.
**
ESC 2011 - Denmark

Bad ripoff of other songs
Last edited: 11.06.2012 21:58
**
Inte för mig
*****
Herz an Herz, olé! Aber mir hat es ganz gut gefallen. 5*
Last edited: 27.03.2012 00:32
*****
Voor mij één van de betere nummers op het Songfestival. Op mijn top 10 stonden ze op 7, maar dat was dan compleet beoordeeld op de manier waarop ik dacht dat ze zouden scoren.

Het nummer zelf is echt heel goed. Een beetje een arrogante band van nature (als ze twaalf punten van Mandy Huydts krijgen en dan zeggen: 'I want to f**k you' vind ik zelf erg onbeschoft')

Tim Schou zingt erg goed op de plaat en live. Vond dat ze ondergewaardeerd waren op het Songfestival, want Eric Saade was voor mij echt niet de nummer 3 van de avond. Maar goed, als ik er nog van kan blijven genieten, vind ik het allemaal best.

Ga zo door, A Friend In Londen

From a friend in Oosterhout

****
niet slecht ;)
****
mainstream
****
Guter ESC-Durchschnittssong.
**
Irgendwie ätzend, dieser banale Song.
******
Mainstream Stadion Pop/Rock. Gibt es nichts dran auszusetzen.
Last edited: 16.06.2013 14:44
*****
Goede rockplaat uit Denemarken! Zeer ondergewaardeerd in alle hitlijsten, maar ook de resultaten van het Songfestival. Denemarken mocht Eurovisie Songfestival al in 2012 organiseren als het aan mij lag.
*****
Mooie Deense bijdrage aan het Eurovisiesongfestival 2011.
******
toller Eurovision-Song
****
Eingängiger Song, okay.
***
aardig
**
Dänemark ist oft weit vorne, aber die Songs sind oft nicht gut! Das war auch nix, und klingt i-wie von i-wo gemopst, komm aber nicht drauf.
******
war damals zusammen mit Eric Saade und den Jedwards mein Topfavorit auf den Sieg! Leider wurde es ja Azerbaijan -.-'''

Mag ich sehr, obwohl ich dachte sie seien Live besser...das Detail mit dem rückenoffenen Hemd fand ich zwar strange, aber irgendwie wars auch speziell und ich mag speziell xD

Hat #5 mehr als verdient, ich würde es sogar in die Top3 stellen!
****
ganz in Ordnung
*****
Für mich neben dem ungarischen Beitrag der zweite Knallersong des 2011-ESC. Hätte eigentlich von der Qualität her ein Hit werden müssen. Eingängig, starke Produktion, abgerundete 5.
*****
Sehr gut.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.14 seconds