LOGIN
  SEARCH
  

IFPI DANMARKS OFFICIELLE HITLISTE 
SEARCH 
FORUM
Denmark Top 40 ~ most watched music ...
Denmark Singles archive
The One albums
All the frenc charts before 1990
Denmark Album Chart: Archive Pre-2001?


 
HOMEFORUMCONTACT

BIFFY CLYRO - PUZZLE (ALBUM)
Year:2007
World wide:
de  Peak: 95 / weeks: 1

CD
14th Floor 825646997633



Cover

TRACKS
2007-06-01
CD 14th Floor 825646997633 (Warner) / EAN 0825646997633
1. Living Is A Problem Because Everything Dies
5:19
2. Saturday Superhouse
3:19
3. Who's Got A Match?
2:23
4. As Dust Dances
4:23
5. A Whole Child Ago
4:22
6. The Conversation Is...
3:41
7. Now I'm Everyone
3:51
8. Semi-mental
3:29
9. Love Has A Diameter
4:31
10. Get Fucked Stud
3:39
11. Folding Stars
4:15
12. 9/15ths
2:46
13. Machines
3:56
   

MUSIC DIRECTORY
Biffy ClyroBiffy Clyro: Discography / Become a fan
Official Site
Interview with Biffy Clyro (2009, German)
BIFFY CLYRO IN DANISH CHARTS
Albums

TitleEntryPeakweeks
Opposites2013-02-08351
SONGS BY BIFFY CLYRO
...And With The Scissorkick Is Victorious
10 Bodies
27
51 Trumpets
57
9/15ths
A Day Of...
A Girl And His Cat
A Headline
A Lonely Crowd
A Man Of His Appalling Posture
A Tragic World Record
A Whole Child Ago
Accident Without Emergency
All The Way Down Chapter 2
All The Way Down: Prologue Chapter 1
Animal Style
As Dust Dances
Being Gabriel
Biblical
Black Chandelier
Bodies In Flight
Bonanzoid Deathgrip
Booooom, Blast & Ruin
Born On A Horse
Break A Butterfly On A Wheel
Breatheher
Bubbles
But I'm Serious
Children's Limbs
Christopher's River
City Of Dreadful Night
Classical Machines
Cloud Of Stink
Convex, Concave
Corfu
Coward
Cracker
Creative Burns
Diary Of Always
Different People
Don't, Won't, Can't
Drown In A Natural Light
Eradicate The Doubt
Eradicate The Doubt (Live)
Euphoria
Ewen's True Mental You
Eye Lids
Eyelids
Feverish
Fingerhut
Fingers And Toes
Flammable
Folding Stars
Friends And Enemies
Gently
Get Fucked Stud
Glitter And Trauma
God & Satan
Got Wrong
Hawkwind
Help Me Become Captain
Herex
Hero Management
Hiya
Howl
I'm Behind You
In The Name Of The Wee Man
Iname
Instructio4
IO Bodies
It's Always The Quiet Ones
Joy.Discovery.Invention
Justboy
Kill The Old, Torture Their Young
Kittens, Cakes And Cuddles
Know Your Quarry
Liberate The Illiterate's / A Mong Among Mingers
Little Hospitals
Little Soldiers
Living Is A Problem Because Everything Dies
Loneliness
Lonely Revolutions
Love Has A Diameter
Machines
Many Of Horror
Medicine
Milky
Miracle Of Survival
Modern Magic Formula
Mountains
Muckqwaikerjawbreaker
My Recovery Injection
No I'm Not Down
Now I'm Everyone
Now The Action Is On Fire!
On A Bang
Once An Empire...
Only One Word Comes To Mind
Opposite
Paperfriend
Party On
Pause It And Turn It Up
People
Picture A Knife Fight
Pocket
Prey Hey
Questions And Answers
Re-Arrange
Robbery
Sad Sad Songs
Saturday Superhouse
Scary Mary
Semi-mental
Shock Shock
Sky Demon
Skylight
Small Wishes
Solution Devices
Some Kind Of Wizard
Sorry And Thanks
Sounds Like Balloons
Spanish Radio
Stars And Shites
Stingin' Belle
Street Love
Stress On The Sky
Strung To Your Ribcage
Take Me Out
That Golden Rule
The Atrocity
The Captain
The Conversation Is...
The Fog
The Go-Slow
The Ideal Height
The Joke's On Us
The Kids From Kibble And The Fist Of Light
The Rain
The Thaw
The Weapons Are Concealed
There's No Such Man As Crasp
There's No Such Thing As A Jaggy Snake
Thundermonster
Time Jazz
Toottoottoot
Toys, Toys, Toys, Choke, Toys, Toys, Toys
Tradition Feed
Trumpet Or Tap
Umbrella
Unsubtle
Victory Over The Sun
Watch
Wave Upon Wave Upon Wave
When The Faction's Fractioned
Whorses
Who's Got A Match?
With Aplomb
Wolves Of Winter
Woo Woo
Wooden Souvenir
ALBUMS BY BIFFY CLYRO
Blackened Sky
Ellipsis
Infinity Land
iTunes Festival: London 2010
iTunes Live From London
Live At Radio 1's Big Weekend
Lonely Revolutions
Missing Pieces
MTV Unplugged - Live At Roundhouse London
Only Revolutions
Opposites
Opposites - Live From Glasgow
Puzzle
Revolutions // Live At Wembley
Similarities
Singles 2001 - 2005
The Vertigo Of Bliss
thekidswhopoptodaywillrocktomorrow
 
REVIEWS
Average points: 5.4 (Reviews: 5)
******
Das neue lang erwartete Album ist da! Prog vs. Punk vs. Pop! Gibt es diesen Widerstreit eigentlich tatsächlich? Anscheinend ja. Auf jeder Seite gibt es Hardliner, die alles, was aus einem der anderen Lager stammt bis auf Blut verabscheuen. Aber es gibt auch mehr als genug Überläufer, Doppelagenten und scheinbare Verräter, die es mit der Linientreue nicht so genau nehmen. Biffy Clyro sind jedenfalls der zweiten Gruppe zuzuordnen. Unabhängig davon, wie die Band ihre Musik selbst beschreibt, werden die Briten in jedem zweiten Artikel unterschiedlich katalogisiert. Mal ist es Progrock mit Popappeal, mal Poppunk mit Progappeal. Für Menschen, die solche Schubladen brauchen (ja ich zähl mich freiwillig dazu), wird es mit dem neuen Album "Puzzle" auch nicht unbedingt einfacher. Direkt auf den ersten Blick werden allerdings einige Änderungen deutlich: Wechsel zum Majorlabel, Mitarbeit von Starproduzent GGGarth (RATM) und Coverdesigner Storm Thorgusson (Pink Floyd, Muse). Der Sound ist glasklar, die Gitarrenriffs hammerharte Bretter.
Musikalisch bewegen sich Biffy Clyro immer noch irgendwo zwischen den Koordinaten Jimmy Eat World, My Bloody Valentine und purer Kreativität. Letztere sorgt für den einzigartigen Sound, den die Band auch auf dem neuen Album wieder kreiert. Denn durch die auf den ersten Blick traditionellen, poppigen Songstrukturen ziehen sich immer wieder kleine oder auch größere Schnörkel. Das äußert sich mal durch den plötzlich einbrechenden Vierviertel-Takt ins schiere Chaos, mal durch ungewöhnliche Instrumente, wie das plötzlich auftauchende Glockenspiel in "Love Has A Diameter". Man kann Biffy Clyro für diese Unberechenbarkeit lieben, man kann sich aber auch fragen, ob nicht einige der Songs mit dem ein oder anderen Tempowechsel oder sonstigen Spielereien weniger ausgekommen wären und vielleicht eine noch mitreißendere Wirkung erzielt hätten. Die pompös-hämmernde Orchestrierung im Opener "Living Is A Problem Because Everything Dies" nervt so zum Beispiel auf die Dauer erheblich. Dennoch haben Biffy Clyro mit "Puzzle" ein Album mit wunderschönen Melodien und schmissigen Songs erschaffen. Ob man es für das Meisterwerk hält, zu dem "Puzzle" von der britischen Musikpresse gemacht wird, hängt vermutlich davon aus welchem Lager man stammt: Prog, Punk oder Pop. 5* meinerseits, kann aber noch fallen oder steigen!

EDIT: Es ist gestiegen, und wie. =) Sechs Sterne natürlich.

Last edited: 06.10.2007 03:40
*****
Awesome
******
habe die jungs live im mascotte gesehen und war hin und weg...grandiose band mit einer SUPER PLATTE
******
ich liebe dieses album und ich liebe biffy clyro!!!
für mich eines der besten konzerte ever. thanx aaron!
freue mich auf den gig am st. gallen open air!
****
Ein richtig gutes Album, nur knapp unter der 4.5*
Für Kerrang! ist es auf Platz 4 der besten Alben aus den 00er Jahren.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.58 seconds