LOGIN
  SEARCH
  

IFPI DANMARKS OFFICIELLE HITLISTE 
SEARCH 
FORUM
Denmark Singles archive
The One albums
Denmark Top 40 ~ most watched music ...
All the frenc charts before 1990
Denmark Album Chart: Archive Pre-2001?


 
HOMEFORUMCONTACT

PAOLO NUTINI - THESE STREETS (ALBUM)
Label:Warner
Entry:20/04/2007 (Position 24)
Last week in charts:04/05/2007 (Position 38)
Peak:18 (1 weeks)
Weeks:3
Year:2006
World wide:
ch  Peak: 19 / weeks: 52
de  Peak: 28 / weeks: 12
at  Peak: 23 / weeks: 8
fr  Peak: 19 / weeks: 73
nl  Peak: 17 / weeks: 38
be  Peak: 26 / weeks: 39 (Wa)
se  Peak: 24 / weeks: 6
no  Peak: 14 / weeks: 8
dk  Peak: 18 / weeks: 3
it  Peak: 37 / weeks: 48
au  Peak: 16 / weeks: 8

CD
Warner 505101 150172


TRACKS
2006-09-08
CD Atlantic 505101 150172 (Warner) / EAN 5051011501722
1. Jenny Don't Be Hasty
3:29
2. Last Request
3:41
3. Rewind
4:19
4. Million Faces
3:41
5. These Streets
3:53
6. New Shoes
3:21
7. White Lies
4:40
8. Loving You
4:40
9. Autumn
2:50
10. Alloway Grove
14:12
   
2007-08-24
Festival Edition - CD Warner 505144230502 (Warner) / EAN 5051442305029
Extras:
Bonus CD
   

20/04/2007: N 24.
27/04/2007: 18.
04/05/2007: 38.
MUSIC DIRECTORY
Paolo NutiniPaolo Nutini: Discography / Become a fan
Official Site
PAOLO NUTINI IN DANISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Last Request2006-09-01163
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
These Streets2007-04-20183
Caustic Love2014-04-25371
SONGS BY PAOLO NUTINI
10/10
Alloway Grove
Autumn
Better Man
Born To Be Alive
Caledonia
Candy
Chamber Music
Cherry Blossom
Coming Up Easy
Crazy
Diana
Don't Let Me Down
Duo (Zazie & Paolo Nutini)
Fashion (Paolo Nutini feat. Janelle Monáe)
Growing Up Beside You
Hard Times Come Again No More (The Chieftains with Paolo Nutini)
High Hopes
Iron Sky
It Must Be Love
January
Jenny Don't Be Hasty
Keep Rolling
Last Request
Let Me Down Easy
Looking For Something
Lovin' Machine
Loving You
Million Faces
New Shoes
No No No
No Other Way
Numpty
One Day
Pencil Full Of Lead
Rehab
Rewind
Scream (Funk My Life Up)
Simple Things
Someone Like You
Sugar Man
These Streets
Tricks Of The Trade
White Lies
Worried Man
ALBUMS BY PAOLO NUTINI
Caustic Love
Sunny Side Up
Sunny Side Up / These Streets
These Streets
 
REVIEWS
Average points: 5.12 (Reviews: 26)
*****
Ein bisschen Folk, Soul, 2 Lieder country-angehaucht, eine faszinierende Stimme, und das mit 19!
Vom Stil und Stimme! her ähnlich wie Gavin deGraw.
*****
ganz klar 5 punkte...könnte noch 6 werden... ein super debütalbum von einem 19jährigen!
kann gar kein highlight nennen weil wirklich jeder song was spezielles ist...
******
This is Music!
******
Der grosse Nutini. Er zaubert mit den Gefühlen.

Starke Scheibe.

Ceriko
*****
Toll, dass solche Sachen Erfolg haben. Gute Handarbeit mit einem Schuss Genialität. Da kann er es sich auch locker leisten, nur zehn Tracks einzuspielen. Doch für die Höchstnote hats zu wenige wirklich herausragende Songs darunter.

Highlights: "Last Request", "Alloway Grove"
******
finde ich einfach wunderschön
******
Super Album mit Erweiterungscharakter
******
Geniales Album
01.03.2007 18:17
Schwizerin
portuguesecharts.com
*****
Wunderschönes Album... Alles ist locker und passt sehr gut zusammen und es gibt eigentlich nix, dass das Gesamtbild stört. Nur "Alloway Grove" hätte man meiner Meinung nach besser in 2 bzw. 3 Songs aufgespalten, dann wären es auch 11/12 Songs. Gute 5*, und das ohne Schönheitsbonus.
*****
klar ist natürlich, dass dieser paolo nutini trotz seiner optischen vorzüge auch musikalisch zu überzeugen weiss. ein schönes album mit guten nummern, mit dieser stimme ist er schlichtweg gesegnet... für mich ein richtiger vorzeige-newcomer aus dem norden, und der exotische name lässt einen doch zweimal hinhören.

****
Tolles Album, hat einpaar schöne Perlen drauf. Zudem gefällt mir seine Stimme sehr. Wer so ein Album mit 19 Jahren abliefert wird irgendwann mal ganz groß.
Last edited: 11.04.2007 00:38
******
Schon beim ersten Hinhören fand ich, dass Paolos Stimme was ganz Besonderes ist. Aber im Vergleich zu seinen Live-Performances ist das Pipifax. Wer Paolo live gesehen und vor allem gehört hat, weiss wovon ich spreche.
Paolo ist noch ein richtiger Musiker, nicht irgendein Möchtegern-Künstler aus der Castingshow. Seine Songs sind von ihm selbst geschrieben und autobiograpschisch, was man eindeutig heraushören kann.
Wer sich ein Bild oder besser gesagt ein Eindruck über sein wahres Talent machen will, sollte zu einem seiner Konzerte gehen oder sich ein paar Performances auf Youtube anschauen.
Zu empfehlen sind die Songs : Crazy (Gnarls Barkley Cover), A Man's a Man, Daydream (Auftritt in der Sendung Taratata),Alloway Grove, oder auch Duo (mit Zazie )
****
Gut
******
Tolles Album! Wusste bis vor kurzem gar nicht, dass Paolo Nutini auch soo schöne Balladen singt (kannte irgendwie ewig nur Jenny.. und dachte auch total lang dass Last Request von einem Sänger aus England, dessen Namen ich hier nicht erwähnen möchte ist)
*****
Ein sehr angenehmes Debut-Album voller potenzieller Radiohits. Obs zu mehr reicht wird sich zeigen. Jedenfalls ein Album, das sich sehr gut durchhören lässt. Es enthält keinen Hänger, aber auch keinen Übersong. Für ein nächstes Album wünschte ich mir ein paar peppige Nummern mehr (à la Alloway Grove). Denn seine Stimme klingt doch etwas dreckig. Was irgendwie mehr zu schnelleren Sachen passen würde...4.5, grosszügig aufgerundet.
****
jo is ganz nett
*****
Weiter so Musik vom Feinsten
******
Ein saumässig gutes Album in der mittlerweile doch schon fast tristen Musik-Welt. Grazie Paolo
****
Mehr als **** kann ich beim besten Willen nicht vergeben. Dafür singt er mir zu schlecht.
Anspieltipps: Jenny Don't Be Hasty, Rewind, New Shoes, White Lies (!!!) und die Akustikversion von Last Request (am Schluss der CD).
******
wunderbar
Last edited: 07.03.2008 19:47
****
Solide vier Punkte für ein gelungenes Debutalbum.
*****
knappe 5....irgendwie geht gegen Ende ein wenig die musikalische Luft aus
****
von schlecht kann hier wirklich keine Rede sein, "feel-good" steht an erster Stelle, im gesamtpaken 4+
#3 in GB
*****
Schönes Debüt (4-5). Zugunsten des Genres aufgerundet.
*****
Vocally fantastic, at times I find him to sound slightly like Adam Levine which suits me. The songs are very well-written and lyrically great with an impressive maturity if Paolo himself wrote them. A great debut!
*****
5-. Als Erstling mehr als gut.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.06 seconds